Wie demokratisch sind unsere Demokraten oder die „etablierten“ Parteien wirklich?

Besitzen die politischen Mandatsträger tatsächlich mehr Wissen über die Zusammenhänge und blicken sie tatsächlich besser als der „normalsterbliche“ und durchschnittlich gebildete, interessierte Bürger durch die Verhältnisse in Deutschland durch? Wer sich versucht über die Printmedien oder das Fernsehen objektiv zu informieren stellt bald ernüchtert fest, wie ungenau, oberflächlich und propagandistisch die Informationen sind, die uns Zeitungen, Fernsehen oder Radio liefern. Vermutlich ist es genau dieser Unterschied zwischen der schlecht informierten (desinformierten) Bevölkerungsmasse und denen, die über Hintergrundinformationen verfügen, um ein genaueres Bild der „Lage der Nation“ zu haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0